Fortbildungen 2020

Fortbildungen 2020

17.-19.04.

München

PITT, Teil 1, Angebot II. Traumahilfezentrum

Infos und Anmeldung:

E-Mail: dr.luise.reddemann@dont-want-spam.web.de

Bitte beachten: Die Angebote PITT I und PITT II in München sind identisch.

Bitte für eines entscheiden!

(Warteliste)

 

07.-09.05.

Wien

PITT Curriculum Teil 1

Infos und Anmeldung für beide Veranstaltungen:

Praxis Charlotte Aykler, Loquaiplatz 9/1/3/10, 1060 Wien, Österreich

Tel.: +43 676/ 357 30 62, E-Mail: aykler.praxis@dont-want-spam.aon.at

 

12.-14.06.

Freiburg

Trauma, Mitgefühl, Achtsamkeit, gemeinsam mit Paul Grossman

Infos und Anmeldung:

Europäisches Zentrum für Achtsamkeit (EZfA), Merzhauser Str. 173, 79100 Freiburg

E-Mail: info@dont-want-spam.mbsr-freiburg.de

(Warteliste)

 

18.-20.06.

Bozen

PITT kompakt

Weitere Informationen bei info@dont-want-spam.iarts.bz

 

04.-05.07.

Davos

PITT Stabilisierung

Infos und Anmeldung:

Hochgebirgsklinik: Dr. Martina Haeck

E-Mail: martina.haeck@dont-want-spam.hgk.ch

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

04.-06.09.

München

PITT I, Teil 2. Traumahilfezentrum

Infos und Anmeldung:

E-Mail: dr.luise.reddemann@dont-want-spam.web.de

(Warteliste)

 

16.09.

Wien

Mitgefühl bei der Begleitung von Verlust- und traumatischen Erfahrungen

Infos und Anmeldung:

Praxis Charlotte Aykler, Loquaiplatz 9/1/3/10, 1060 Wien, Österreich

Telefon: +43/676/ 357 30 62, E-Mail: aykler.praxis@dont-want-spam.aon.at

 

17.-19.09.

Wien

PITT Teil 2

Infos und Anmeldung:

Praxis Charlotte Aykler, Loquaiplatz 9/1/3/10, 1060 Wien, Österreich

Telefon: +43/676/ 357 30 62, E-Mail: aykler.praxis@dont-want-spam.aon.at

 

24.-25.09.

Köln

„Traumaspezifische Interventionsmöglichkeiten nach PITT im Alter“

Kölner Fachstelle Alter & Trauma

Informationen und Anmeldung: Paula e.V., An St. Magdalenen 11, 50678 Köln

E-Mail: info@dont-want-spam.kfs-alter-und-trauma.de

Webseite: www.kfs-alter-und-trauma.de

Wenn Sie einen Flyer aufrufen wollen, klicken Sie bitte hier.

 

02.-04.10.

Salzburg

PITT Vertiefung

Freitag ab 18 Uhr bis Sonntag um 15 Uhr

Infos und Anmeldung:

Mag.a Renate Bukovski, MSc

Institut für Psychosomatik und Psychotraumatherapie

Redltalerstraße 23, 4873 Redleiten, Österreich

Telefon: +43 664 4241398

E-Mail: praxis@dont-want-spam.bukovski.at; www.bukovski.at

 

06.-07.10.

Bremen

PITT kompakt

Infos und Anmeldung:

Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie, NIK e.V., Außer der Schleifmühle 40, 28203 Bremen

Telefon: 0421/33 79 415, E-Mail: info@dont-want-spam.nik.de

 

16.-18.10.

Berlin

Mit Sylvia Wetzel

Umgehen mit Leiden. Hindernisse und Ressourcen.

Aus psychotherapeutischer und buddhistisch-philosophischer Sicht.

Buddhistisches Zentrum Lotos-Vihara, Neue Blumenstraße 5, 10179 Berlin (Mitte)

Wenn Sie Informationen und eine Einladung aufrufen wollen, klicken Sie bitte hier.

(Warteliste)

 

23.-25.10.

München

PITT, Teil 2. Traumahilfezentrum

Infos und Anmeldung:

E-Mail: dr.luise.reddemann@dont-want-spam.web.de

(Warteliste)

 

12.-14.11.

Freiburg

Mitgefühl, Trauma, Achtsamkeit

mit Paul Grossman

Infos und Anmeldung:

Europäisches Zentrum für Achtsamkeit (EZfA), Merzhauser Str. 173, 79100 Freiburg

E-Mail: info@dont-want-spam.mbsr-freiburg.de

 

20.-21.11.

Wien

PITT Vertiefung

Infos und Anmeldung:

intakt Therapiezentrum, Grundlgasse 5/8, 1090 Wien, Österreich

Telefon: +43/1/22 88 77 00, Webseite: www.intakt.at

 

04.-06.12.

Köln

PITT Teil 3 und Vertiefung

Infos und Anmeldung:

APP Köln - Akademie für angewandte Psychologie & Psychotherapie.

Telefon: 02203/1867564; E-Mail: traumatherapie@dont-want-spam.app-koeln.de

 

11.-12.12.

Salzburg

Mitgefühl, Trauma, Achtsamkeit.

PRO JUVENTUTE, Fischergasse 17, 5020 Salzburg, Österreich

E-Mail: sonja.schachtner@dont-want-spam.projuventute.at

 

Informationen zu Selbsterfahrungsgruppen zur vertieften Erfahrung mit PITT bitte bei

Gunde Hartmann, Schulberg 5, 89435 Finningen: gunde.hartmann@dont-want-spam.web.de anfordern.

 

Sie vermissen ein Seminar? Dann ist es ausgebucht.

 

Hinweise:

Alle Seminare basieren auf Prinzipien von Mitgefühl- und Würdeorientierung.

Die hier genannten Seminare werden alle von Luise Reddemann persönlich durchgeführt.